Datenschutz bei Nicolas Barro Coaching

1. Grundsätzliches zum Datenschutz

Als Dienstleister bin ich bemüht, Ihre persönlichen Daten so gut wie möglich zu schützen und so wenig wie möglich Daten überhaupt zu erheben, beziehungsweise dem Nutzer die Wahl darüber zu lassen.

Grundsätzlich gibt es Vorgänge, bei denen die Datenerhebung notwendig ist, um den organisatorischen Ablauf zu gewährleisten. Dies ist den Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgehalten:

12. Datenschutz
12.1 Im Hinblick auf die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes weisen wir Sie darauf hin, dass die Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung erfolgt.

12.2 Ihre Kontaktdaten werden vom Veranstalter für Informationszwecke in der Weise genutzt, Ihnen Seminarinformationen und Veranstaltungshinweise des Veranstalters zukommen zu lassen.

12.3 Sie können der Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten zu Informationszwecken jederzeit durch Mitteilung an Nicolas Barro Coaching, Postfach 1127, 28858 Lilienthal, widersprechen, bzw., Ihre Einwilligung widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerspruches bzw. Widerrufs wird der Veranstalter die hiervon betroffenen Daten nicht mehr zu Informationszwecken nutzen und verarbeiten, bzw., die weitere Zusendung von Werbemitteln unverzüglich einstellen.

2. Sichere Datenübertragung

Neben der Frage, welche Daten erhoben und in welchem Ausmaß sie gespeichert werden, ist auch die Fragestellung der Datenübertragung sehr wichtig.

Die Anmeldung zum Naturnah-Seminar erfolgt nach Weiterleitung zu www.nicolasbarro.de

Die Webseite nicolasbarro.de ist mittels 256-Bit SSL Verschlüsselung gesichert und von Geotrustzertifiziert. Damit ist die Datenübertragung von Ihrem Browser zur Webseite sicher. Sie erkennen eine sichere Verbindung am "https://"-Präfix anstelle des ungesicherten "http://", möglicherweise zeigt ihr Browser auch ein Sicherheits-Icon an.

Das Fragen-Formular auf www.naturnah-seminar.de übertragt die Daten unverschlüsselt.